Wann zum Augenarzt
augenarzt in zürich

Wann zum Augenarzt


Früherkennung von Augenerkrankungen macht deren Behandlung einfacher und erfolgreicher. Ein regelmäßiger Check-up bei uns gibt Sicherheit.


Empfehlungen zur Vorsorge:


Amblyopievorsorge


zur Früherkennung von Schielen und Fehlsichtigkeit durch den Augenarzt


mit 6 Monaten bei erhöhtem Risiko (Schielen, Fehlsichtigkeit in der Familie, Frühgeburtlichkeit)

mit 31-42 Monaten bei allen Kindern


Früherkennung des Glaukoms (Grüner Star)


zur Verhinderung von vermeidbarem Sehverlust (Risiko steigt mit höherem Lebensalter an)


ab dem 40. Lebensjahr

ab dem 30. Lebensjahr für dunkelhäutige Patienten

für jeden Patienten mit Verwandten 1. Grades, die unter einem Glaukom leiden


Netzhautvorsorge-Untersuchung


zur Verhinderung von Netzhautablösungen


jährlich für Kurzsichtige (ab 3 Dioptrien) jeder Altersstufe


AMD-Früherkennungsuntersuchung (Erkrankung des Lesezentrums)


zur Verhinderung schleichender Sehverschlechterung (Risiko steigt mit dem Alter)


ab dem 60. Lebensjahr


Augenarzt-Check für Verkehrsteilnehmer zur Vermeidung von Gefahrensituationen


ab dem 40. Lebensjahr